Anmeldung zu den Sonntagsgottesdiensten

Damit niemand an der Kirchentüre abgewiesen werden muss, ist für die Sonntagsmessen ab 9. Mai eine Anmeldung erforderlich. Anmelden können Sie sich unter der Telefonnummer 408 im Pfarrbüro, oder unter den E-Mail-Adressen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Pfarramt), beim Pfarrer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder beim Pastoralassistenten Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Es reicht, wenn Sie uns mitteilen, zu welcher Uhrzeit Sie zur Hl. Messe kommen möchten und mit wie vielen Personen, und ob diese mit Ihnen im gleichen Haushalt leben. Im aktuellen Pfarrbrief (hier klicken) finden Sie alle Gottesdienstzeiten sowie die konkreten Maßnahmen, die zur Einhaltung der Infektionsschutzvorschriften nötig sind. Für die Werktagsmessen, den Vorabendgottesdienst am Samstag um 17 Uhr sowie für die Sonntagsmesse um 7.30 Uhr besteht keine Anmeldepflicht. 

 

Fußwallfahrt nach Altötting abgesagt

Die Fußwallfahrt der Hemauer Fußwallfahrer nach Altötting, die eigentlich immer am Freitag nach Christi Himmelfahrt an der Mariensäule in Eckertshof beginnt, muss für dieses Jahr abgesagt werden. Weitere Informationen dazu auf der Internetseite www.fusswallfahrer.de

 

Absage der Fußwallfahrt nach Bettbrunn

Die jedes Jahr am Pfingstsonntag stattfindende Fußwallfahrt zum Heiligsten Salvator nach Bettbrunn muss aufgrund der derzeit geltenden Bestimmungen für dieses Jahr abgesagt werden. Um 18 Uhr wird an diesem Tag in der Wallfahrtskirche Bettbrunn aber eine Hl. Messe in den Anliegen der Hemauer Wallfahrer gefeiert. Da es derzeit nur etwa 30 Plätze in dieser Kirche gibt, ist für die Teilnahme am Gottesdienst eine Anmeldung im Pfarrbüro Hemau unbedingt erforderlich.

 

Fahrt nach Polen kann nicht stattfinden

Aufgrund der derzeit geltenden Reisebeschränkungen muss die Fahrt nach Polen - eigentlich geplant für die Woche nach Pfingsten - abgesagt werden.

 

Sie brauchen eine Nase-Mund-Maske?

Der Katholische Frauenbund Hemau bietet selbst genähte Nase-Mund-Masken auf Spendenbasis an. Wer Bedarf hat, kann sich ab sofort bei Ruth Dettenwanger-Baumer (Telefon 3531) oder bei Annemarie Geitner (Telefon 903279) melden.

  

Fragen zur Seelsorge und persönliche Anliegen

Pfarrer Berno Läßer ist für Sie unter der Telefonnummer (09491) 408 erreichbar. Sie werden gegebenenfalls auf das Handy der Pfarrers weitergeleitet.

 

Sie brauchen Unterstützung im Alltag?

Unter der Telefonnummer (09491) 95 40 89 4 oder der Handynummer 0175 41 84 92 6 erreichen Sie die Nachbarschaftshilfe Hemau. Sie kann Ihnen helfen, wenn Sie Unterstützung, zum Beispiel beim Einkaufen, brauchen.

 

Gebet in der Familie

Wichtig ist in dieser Zeit vor allem das Gebet in der Familie. Versammeln Sie sich in den Familien, zünden Sie eine Kerze an und beten Sie gemeinsam. Gerade durch das Gebet werden Sie spüren, dass Gott bei Ihnen ist. Vertrauen wir gerade jetzt unsere Anliegen und Sorgen gemeinsam der barmherzigen Liebe Gottes an. Einen kleinen Gebetsvorschlag finden Sie hier (klicken).

 

Das persönliche Gebet

Das Wort Jesu: „Fürchte Dich nicht“, dürfen wir ganz besonders im persönlichen Gebet, im Lesen und Betrachten der Heiligen Schrift spüren. Eine Zusammenstellung von Gebetshilfen im Internet finden Sie hier.

 

Angelus-Gebet

Dreimal am Tag grüßen die Glocken – vielleicht wieder eine Möglichkeit auf den Ruf Gottes mit dem Engel des Herrn zu antworten. Anleitung zum Angelus-Gebet.

 

Das stille Gebet in der Kirche

Die Kirche ist geöffnet und lädt zum stillen Gebet ein (Achten Sie auf die aktuell geltenden Bestimmungen). Beim Haupteingang steht die Türe auch tagsüber offen.