Gottesdienste in der Messticker-App

Ein Angebot für alle, die als Handy ein Smartphone besitzen und gerne über die aktuellen Termine unserer Pfarrei Bescheid wissen möchten: Installieren Sie die kostenlose App „messticker“ auf Ihrem Handy (diese greift nicht auf die Daten ihres Handys zu). Beim Start dieser App werden sie aufgefordert, eine Gemeindenummer einzugeben: Diese lautet für die Pfarrei St. Johannes Hemau 931 (das sind die ersten 3 Ziffern der PLZ Hemau). Danach wählen Sie aus, welche "Kanäle" sie sehen wollen und ob sie zu den Terminen auch benachrichtigt werden wollen. Ab dann bekommen Sie die aktuellen lit. Termine der Pfarrei auf ihr Handy. Um eine sofortige Aktualisierung der App zu erreichen, bitte "Abmelden" und mit "931" wieder neu anmelden. 

 

Keine Anmeldung zu den Gottesdiensten mehr nötig

App „Messticker“ Zum Schluss gibt es noch ein Angebot für alle, die als Handy ein Smartphone besitzen und gerne über die aktuellen Termine unserer Pfarrei Bescheid wissen möchten. Dies geht folgendermaßen: Installieren Sie bitte die kostenlose App „messticker“ auf Ihrem Handy (diese greift nicht auf die Daten ihres Handys zu). Beim Start dieser App werden sie aufgefordert, eine Gemeindenummer einzugeben: Diese lautet für die Pfarrei St. Johannes Hemau 931 (das sind die ersten 3 Ziffern der PLZ Hemau). Ab dann bekommen Sie die aktuellen lit. Termine der Pfarrei auf ihrem Handy. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, wenden Sie sich an das Pfarrbüro. Wir helfen Ihnen gerne. Wir freuen uns auch über Rückmeldungen, ob das für Sie brauchbar ist, ob man es verbessern kann, oder ob wir es wieder abschaffen sollen. Ab sofort wird die Anmeldung zu den Gottesdiensten ausgesetzt, d.h. Sie brauchen sich zur hl. Messe ab jetzt nicht mehr anmelden. Wir sind der Meinung, dass es sich gut eingespielt hat und wir es deshalb versuchen werden. (Sollte es wider Erwarten nicht funktionieren, werden wir es Ihnen mitteilen). Im aktuellen Pfarrbrief (hier klicken) finden Sie alle Gottesdienstzeiten. Und für alle jene, die einen Todesfall in der Familie in der Corona-Zeit hatten: Ab jetzt besteht die Möglichkeit, dass wir das Requiem nachholen. Wenn Sie das möchten. melden sie sich einfach bei uns, und wir werden mit Ihnen einen Termin ausmachen und die wichtigsten Sachen dazu besprechen. Melden Sie sich unter der Telefonnummer 408 oder unter den E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! im Pfarrbüro bzw. direkt beim Pfarrer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Fragen zur Seelsorge und persönliche Anliegen

Pfarrer Berno Läßer ist für Sie unter der Telefonnummer (09491) 408 erreichbar. Sie werden gegebenenfalls auf das Handy der Pfarrers weitergeleitet.

 

Sie brauchen Unterstützung im Alltag?

Unter der Telefonnummer (09491) 95 40 89 4 oder der Handynummer 0175 41 84 92 6 erreichen Sie die Nachbarschaftshilfe Hemau. Sie kann Ihnen helfen, wenn Sie Unterstützung, zum Beispiel beim Einkaufen, brauchen.

 

Gebet in der Familie

Wichtig ist in dieser Zeit vor allem das Gebet in der Familie. Versammeln Sie sich in den Familien, zünden Sie eine Kerze an und beten Sie gemeinsam. Gerade durch das Gebet werden Sie spüren, dass Gott bei Ihnen ist. Vertrauen wir gerade jetzt unsere Anliegen und Sorgen gemeinsam der barmherzigen Liebe Gottes an. Einen kleinen Gebetsvorschlag finden Sie hier (klicken).

 

Das persönliche Gebet

Das Wort Jesu: „Fürchte Dich nicht“, dürfen wir ganz besonders im persönlichen Gebet, im Lesen und Betrachten der Heiligen Schrift spüren. Eine Zusammenstellung von Gebetshilfen im Internet finden Sie hier.

 

Angelus-Gebet

Dreimal am Tag grüßen die Glocken – vielleicht wieder eine Möglichkeit auf den Ruf Gottes mit dem Engel des Herrn zu antworten. Anleitung zum Angelus-Gebet.

 

Das stille Gebet in der Kirche

Die Kirche ist geöffnet und lädt zum stillen Gebet ein (Achten Sie auf die aktuell geltenden Bestimmungen). Beim Haupteingang steht die Türe auch tagsüber offen.